​2500 junge Menschen trafen sich in Rom zum UNIV-Kongress

"Eine Welt in Bewegung"​ war das Thema des Kongresses UNIV 2017, der traditionell zu Ostern in Rom stattfindet.

vom Opus Dei
Opus Dei - ​2500 junge Menschen trafen sich in Rom zum UNIV-Kongress

Auch in diesem Jahr fuhren junge Studenten und Studentinnen aus der ganzen Welt - auch aus Deutschland - in der Karwoche nach Rom, um dort Ostern zu erleben, zu beten, sich auszutauschen, die Sehenswürdigkeiten der ewigen Stadt zu erkunden und natürlich am Kongress UNIV teilzunehmen, bei dem es diesmal um das Thema „Eine Welt in Bewegung“ (http://www.univcongress.info/en/univ-congress-2017/topic-2016) ging.

Ebenso trafen sich junge Auszubildende und Berufstätige zum INCONTRO 2017 mit dem Thema: „Eine Welt schaffen, die Geborgenheit gibt“ (http://www.incontroromano.it/)

Neben einem Beisammensein mit dem neuen Prälaten des Opus Dei, Fernando Ocariz, nahmen die ca 2500 jungen Leute natürlich auch an der Audienz mit Papst Franziskus auf dem Petersplatz teil, in der der Heilige Vater sie explizit ansprach und einlud „das Kreuz zu betrachten, um zu verstehen, dass mit Jesus hoffen bedeutet zu lernen die Auferstehung bereits im Kreuz zu sehen und das Leben im Tod. Schaut Ihn an und sagt dabei: Mit Dir ist nichts verloren! Mit dir können wir immer hoffen! Gott segne euch!“

Die Präsidentin des UNIV, Sofía Maruri, überreichte Papst Franziskus ein Geschenk

Die Präsidentin des UNIV, Sofía Maruri aus Uruguay, überreichte Papst Franziskus im Namen aller Teilnehmer des UNIV eine DVD mit 11 Filmen, in denen gezeigt wird, wie Jugendliche auf der ganzen Welt Initiativen im Jahr der Barmherzigkeit gestartet haben.

Zeugnisse von mehr als 100 Personen aus 12 Ländern. (Die Filme sind in der Reihe „Just Start“ auf unserer Website zu sehen.)